Was ist Ihre Herausforderung?

Sprechen Sie direkt mit einem Experten unter +49 (0)30 611016610

    Ich will News!

      Kontakt
      LinkedIn Schriftzug
      SMA

      LinkedIn Ads – Wie du das ideale Anzeigenbild gestaltest

      Home Blog
      Fynn Mentrup 15/12/20

      Die Gestaltung der Anzeigenbilder hat einen wesentlichen Einfluss auf deinen Erfolg bei LinkedIn Ads. Sie entscheidet maßgeblich darüber, ob deine Anzeige wahrgenommen wird und den User schließlich zum Klick verleitet. Doch wie sollte ein Anzeigenbild für LinkedIn Ads gestaltet sein? Welches sind die richtigen Formate? Welche Farben solltest du auswählen und empfiehlt es sich, Schrift einzusetzen? In diesem Blogartikel erfährst du, was du bei der Gestaltung deiner Anzeigenbilder für LinkedIn Ads beachten solltest.


      Was dich erwartet

      Größe und Format

      Sicherlich hast du schon den ein oder anderen Post auf Social Media gesehen, bei dem die Formatvorgaben des jeweiligen Kanals nicht berücksichtigt wurden. Bei solchen Posts können die Bilder verschwommen oder verpixelt wirken oder es entstehen unschöne Ränder an den Seiten. LinkedIn Ads bietet verschiedene Anzeigentypen an, die jeweils spezifische Formatvorgaben aufweisen.

      1. Single-Image-Ads

      Single Image Ads können sowohl horizontal, vertikal oder auch im 1:1-Format erstellt werden. Folgende Spezifikationen werden allerdings empfohlen:

      • Empfohlene Größe: 1.200 × 627 px (max. Größe 7.680 x 7.680 px, min. Breite 400 px)
      • Maximale Dateigröße: 5 MB
      • Dateityp: JPG, PNG oder GIF (animierte GIFs werden in statische umgewandelt)
      Sponsored-Content Single-Image-Ad Beispiel Querformat
      Sponsored-Content-Post mit Single-Image im Querformat

      2. Sponsored-Messaging

      • Empfohlene Größe: 300 x 250 px
      • Maximale Dateigröße: 40 KB
      • Dateityp: JPG, PNG oder GIF (nicht animiert)

      3. Text-Ads

      • Empfohlene Größe: 100 x 100 px, Seitenverhältnis 1:1
      • Maximale Dateigröße: 2 MB 
      • Dateityp: JPG- oder PNG-Datei
      LinkedIn Ads Text Ad
      LinkedIn Ads – Text-Ad (Quelle: LinkedIn)

      4. Carousel-Ads

      • Empfohlene Größe: 1.080 x 1.080 px, Seitenverhältnis 1:1
      • Mindestens 2 Karten, max. 10
      • Maximale Dateigröße: 10 MB
      • Dateityp: JPG, PNG oder GIF (nicht animiert)
      LinkedIn Ads Carousel Ad Beispiel
      LinkedIn Ads – Carousel-Ad (Quelle: LinkedIn)

      5. Video-Ads

      Ebenso wie Single-Image-Ads können auch Video-Ads in drei verschiedenen Formaten erstellt werden. Entweder vertikal (9:16), im Querformat (16:9) oder quadratisch (1:1). Anders als bei statischen Bildern, gibt es bei Video-Ads allerdings feste Formatvorgaben. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass Videos mit vertikalem Seitenverhältnis nur auf mobilen Geräten angezeigt werden, die einen vertikalen Videoplayer unterstützen. Empfohlene Größen:

      • Querformat Seitenverhältnis 16:9
        Minimum: 640 x 360 px
        Maximum: 1.920 x 1.080 px
      • Quadratisches Seitenverhältnis 1:1
        Minimum: 360 x 360 px
        Maximum: 1.920 x 1.920 px
      • Vertikales Seitenverhältnis 9:16
        Minimum: 360 x 640 px
        Maximum: 1.080 x 1.920 px

      Alles im Dateityp MP4 und einer Dateigröße zwischen 75 KB und 200 MB.

      Farbgestaltung

      Die Farbgestaltung deiner LinkedIn Ads-Anzeigenbilder bestimmt maßgeblich, ob deine Anzeige aus der Masse der Posts heraussticht oder stattdessen untergeht. Da die LinkedIn-Plattform vornehmlich in weiß, grau und ein wenig blau angelegt ist, solltest du für deine Bildanzeigen Farben wählen, die sich deutlich vom Hintergrund abheben. Passe die Farben wenn möglich an dein Unternehmensdesign an, um einen höheren Wiedererkennungswert zu erzielen. 

      Gibt es bestimmte Farben, die für Linkedin Ads-Anzeigenbilder am besten funktionieren? Einige Marketer sind der Meinung, dass die Farben Rot, Grün und Orange am besten wirken. Dies hängt aber sicherlich von vielen Faktoren wie dem Produkt und der jeweiligen Zielgruppe ab.

      LinkedIn Ads – Beispiel Farbgestaltung
      Beispiel Farbgestaltung. Das dunkle, grünliche Blau hebt sich vom LinkedIn-Plattform-Hintergrund ab

      Schrift in LinkedIn Ads-Anzeigen einsetzen oder nicht?

      Solltest du deine Linkedin Ads-Anzeigenbilder durch Schrift ergänzen? Hier gibt es keine pauschale Antwort. Letztlich musst du, wie bei allen Fragestellungen im digitalen Marketing, testen, was für dein spezifisches Angebot und deine Zielgruppe am besten funktioniert. 

      Wenn du Schrift verwendest, ist es jedoch ratsam, das Bild nicht mit zu viel Schrift zu überladen: Als Faustregel kannst du dich auf einen Titel, einen Subtitle und einen CTA reduzieren, so wie im Beispiel dieser Anzeige von Salesforce.

      Single-Image-Anzeige, Text verwenden Beispiel, Salesforce
      LinkedIn Ads – Einsatz von Text (Quelle: Linkedin-Account Salesforce)

      Fazit

      Für das ideale LinkedIn Ads-Anzeigenbild solltest du unbedingt das korrekte Format einsetzen. Je nachdem, ob du dich für ein Bild, ein Video oder doch ein Karussell entscheidest – verwende das Format, das für den jeweiligen Anzeigentypen empfohlen wird. Wähle Farben, die herausstechen und zu deinem Branding passen und teste, ob die Kombination deines Bildes mit Schrift deine Zielgruppe anspricht.

      Fynn Mentrup
      Fynn Mentrup Digital Marketing Manager

      Hast Du Fragen zum Blogeintrag oder bist auf der Suche nach einer professionellen Unterstützung in diesem oder einem anderen Bereich?
      Dann schreib uns gerne eine E-Mail über unser Kontaktformular.

      Kontakt

      Weitere Blogeinträge

      Facebook-Daumen gehen nach oben
      Trotz User-Schwund: Weswegen Facebook für Marketer so wichtig bleibt
      Kleiner Junge vor hellbrauner Treppe als Sinnbild für Google-Suchkampagnen
      Google-Suchkampagnen – Die Basics